Ergebnisse der Europameisterschaft im Micropulling in Voorst

Soeben ist die Europameisterschaft im Micropulling in Voorst zu Ende gegangen.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

============

Hier zijn de resultaten van het Europees Kampioenschap:

============

Here are the final Results of the European Championships:

Super Stock Light 3,5kg:
1. Hardcore Toy (D)
2. Big Daddys Toy (D)
3. European Maid (D)

Pro Stock 3,5kg:
1. E-Bull 2.0 (D)
2. Greenangel (D)
3. Renegade Deere (NOR)

Freie Klasse 3,5kg:
1. Dingo (D)
2. Micro Popeye Light (NL)
3. The Red Baron (D)

Super Stock 3,5kg:
1. Scarecrow (D)
2. Incredible Deere (D)
3. Hurricane (NL)

Freie Klasse 3,0kg:
1. Beaker (D)
2. Running Wild (D)
3. Blue Tornado (D)

Freie Klasse 4,5kg:
1. JV Pro Cool Running (NL)
2. Showtime (NL)
3. The Flying Eagle (NL)
4. Rubber Duck (D)

Two Wheel Drive 2,9kg:
1. The Italian Job (NL)
2. The Giant Firestone (NL)
3. Sledge Hammer (NL)

Super Stock 4,5kg:
1. Terminator (D)
2. Hurricane (NL)
3. Upgrade (D)

Freie Klasse 5,5kg:
1. Heat (NL)
2. Northwest Express (D)
3. Monster Energy (NL)

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der einzelnen Klassen. Auch für unsere Freunde der „NMPO“ aus Holland und den dänischen und norwegischen Startern freuen wir uns sehr.

Vielen Dank auch an das „Team Xtreme“ für die Organisation dieser sehr gelungenen Europameisterschaft. Es hat viel Spaß gemacht.

============

We feliciteren alle winnaars van elke klasse. We zijn ook erg blij voor onze Nederlandse vrienden van de NMPO en de Deense starter.

Wij bedanken Team Xtreme voor de organisatie van het Europees Kampioenschap. We hebben erg veel plezier gehad.

============

Congratulations to all winners of the different classes. We too are very happy for our friends of the „NMPO“ from Holland, the Danish and Norwegian starters as well.

Also, a special thanks to the „Team Xtreme“ for organising a very successful European championship. It has been a lot of fun.

Unser Fahrplan für die Europameisterschaft

Am 04. November wird durch das Team Xtreme in Voorst die Europameisterschaft im Micropulling veranstaltet.

Wir werden in der Freien Klasse bis 4,5kg mit dem Rubber Duck und in der Freien Klasse bis 5,5kg mit dem umgebauten Northwest Express an den Start gehen.

16.09.2017: 6. ML der RCTP in Weseke

Soeben ist die letzte Veranstaltung der RCTP-Saison 2017 zu Ende gegangen.

In der Tageswertung der Freien Klasse bis 4,5 kg haben wir mit dem Rubber Duck mit einem denkbar knappen Vorsprung von 2cm im Stechen vor dem ausnahmsweise von Jürgen gefahrenen Tier gewonnen. Auf dem dritten Platz landete Sönke Koberg mit seinem Gigant.

Das heutige Ergebnis spiegelt exakt die Endplatzierungen in der Meisterschaft wieder:

Am Ende der diesjährigen RCTP-Saison konnten wir mit dem Rubber Duck den Meistertitel in der Freien Klasse bis 4,5kg einfahren. Andre Gerritzen mit seinem Tier folgt in der Endplatzierung auf Platz 2, Sönke Koberg mit dem Gigant auf Platz 3.

Hier die weiteren Endplatzierungen der Meisterschaft nach 6 von 6 Läufen (Plätze 1-3) in den jeweiligen Klassen:

Freie Klasse 3,0kg:
1. Blue Tornado (Maik Bonnes)
2. The Judge (Jörg Neumann)
3. Running Wild (Daniel Folz)

Freie Klasse 3,5kg:
1. Dingo (Sönke Koberg)
2. Gator (Johannes Jansen)
3. Black Gold (Danny Brockhaus)

Freie Klasse 5,5kg:
1. Monster Energy (Danny Brockhaus)
2. Double Impact Evolution (Christoph Krapp)
3. Gigant (Sönke Koberg)

Super Stock 3,5kg:
1. Just Another Bull (Rene Freimann)
2. Zeinstra New Born Deere (Jan-Bernd Peters)
3. Scarecrow (Jörg Neumann)

Super Stock 4,5kg:
1. Terminator (Maik Bonnes)
2. Zeinstra New Born Deere (Jan-Bernd Peters)
3. Ghost Rider IHC (Andre Bonnes)

Two Wheel Drive:
1. Flying Sock (Alfred Jansen)
2. Sledge Hammer (Fabian Holthöfer)
3. Iron Fist (Daniel Folz)

Light Super Stock:
1. Wild Fawn (Michael Bonnes)
2. Black Diamond (Sandra Pauli)
3. The Red One (Alfred Jansen)

Pro Stock:
1. Porsche Evolution 2.0 (Stefan Brüders)
2. Greenangel (Uli Dünker)
3. E-Bull 2.0 (Rene Freimann)

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

Wie auch im letzten Jahr danken wir Bernd Heistermann, seiner Familie und allen Helfern für die sehr gelungene Veranstaltung und gute Organisation des Endlaufes. Danke.

Am 04. November geht es in Voorst (NL) weiter mit der Europameisterschaft im Micropulling.

03.09.2017: 5. ML der RCTP in Melle

Am gestrigen Sonntag fand im Rahmen des 7. Bennier Trecker Treck in Melle der 5. Meisterschaftslauf der RCTP statt.

Besonders zu erwähnen ist die Leistung von Daniel Folz, der gleich zweimal eine Premiere in seiner Micropulling-Laufbahn erleben durfte: Den Tagessieg einfahren und auf dem Treppchen ganz oben stehen. Das gelang ihm zum einem mit seinem Running Wild in der Freien Klasse bis 3kg und zum anderen mit dem Iron Fist in der Two Wheel Drive-Klasse.

Mit einer beeindruckenden Leistung konnte sich Sönke Koberg mit seinem Dingo den Tagessieg in der Freien Klasse bis 3,5kg sichern. Damit hat er für den Endlauf in zwei Wochen im Kampf um die Meisterschaft sehr gute Voraussetzungen. 

In der Freien Klasse bis 4,5kg konnten wir einen dritten Platz einfahren. Christoph Krapp, der mit seinem Double Impact Evolution neben der 5,5kg- auch die 4,5kg-Klasse auf der Heimveranstaltung gewinnen konnte und somit ein für ihn perfektes Wochenende anrundete und Andre Gerritzen mit seinem Tier haben im Stechen weiter gezogen als wir mit dem Rubber Duck.

Vielen Dank an Christoph und Lars, ebenfalls auch an die Landjugend Riemsloh-Hoyel für die super Veranstaltung und die gute Organisation.

12.08.2017: EuroCup-Finale in Alphen (NL)

Am heutigen Samstag fand ich Alphen (NL) das Finale des diesjährigen EuroCups statt.

Der heute von Andre Gerritzen gefahrene Dingo konnte sich mit dem dritten Platz in der Tages- und dem ersten Platz in der EuroCup-Wertung den Gesamtsieg in der Freien Klasse bis 3,5kg sichern. Auf dem geteilten zweiten Platz in der Gesamtwertung folgen Renè Freimann mit seinem Incredible Bullwhip und Paul Zoerink mit seinem Bleu Diamond.

Die Gesamtwertung der SuperStocks bis 3,5kg konnte mit dem zweiten Sieg im zweiten Rennen Arian Hendriks mit seinem Interaction 2 gewinnen. Auf dem zweiten Platz landete der Terminator von Maik Bonnes, gefolgt vom Just Another Bull von Rene Freimann auf dem dritten Platz.

Fabian Holthöfer gewann die Gesamtwertung der Two Wheel Drives mit seinem Sledge Hammer. Platz zwei erreichte Arian Henriks mit seinem Bad Habits. Auf Platz drei folgte Reinier Septer mit seinem Golden Bullit.

Die Freie Klasse bis 3kg gewann Maik Bonnes mit seinem Blue Tornado. Platz 2 erreichte Fabian Holthöfer mit seinem Asterix, nur zwei Punkte dahinter holte Sven Daumann mit dem dritten Platz in der Gesamtwertung seinen bisher größten Erfolg.

Mit dem Rubber Duck konnten wir die Gesamtwertung der Freien Klasse bis 4,5kg gewinnen. Andre Gerritzen mit seinem Tier fuhr den zweiten Platz ein. Maarten Nous mit seinem Showtime erreichte den dritten Platz in der Gesamtwertung.

Vielen Dank an die Organisatoren der NMPO für die gelungene Veranstaltung.

Die nächste Veranstaltung ist der 5. Meisterschaftslauf der RCTP am 03.09.2017 in Melle.

29.07.2017: 4. ML der RCTP in Dülmen

Am Samstag fand mit dem 4. Meisterschaftslauf der RCTP die Heimveranstaltung in Dülmen statt.

Sönke Koberg konnte nach einem Defekt in Wasbek die Freie Klasse bis 3.5kg gewinnen und meldet sich so wieder zurück im Kampf um die Meisterschaft in dieser Klasse. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten JVPro Rebel von Gerco Vink und Jumpin Jack Flash.

Die Freie Klasse bis 4.5kg konnten wir mit dem Rubber Duck gewinnen. Für sicherlich die größte Überraschung des Tages sorgte Uli Dünker, der einen eindrucksvollen dritten Platz in dieser Klasse mit seinem Elektro-Model Adler-E einfahren konnte.

Die Freie Klasse bis 5.5kg gewann Gerco Vink mit seinem Cool Running, gefolgt von Jack Akkerman (The Bull) und Carlo van Dienst mit seinem Supermassive 2.0.

Auch hier nochmal ein Danke an die niederländischen Gaststarter der NMPO, die anwesenden Mitglieder der RCTP und jedem Gast und Helfer.

15.07.2017: 3. ML der RCTP in Wasbek

Am letzten Samstag luden die Familien Kühl, Jansen und Rudolf zum 3. Meisterschaftslauf der RCTP nach Wasbek ein.

Bei gutem Wetter gab es wieder einige spannende Duelle auf der Bahn. In der Freien Klasse bis 3,5kg zum Beispiel konnte Johannes mit seinem „Gator“ den in dieser Saison bereits zweiten Sieg einfahren.

In der Freien Klasse bis 4,5kg konnten wir mit dem Rubber Duck ebenfalls den zweiten Saisonsieg einfahren. Nach 10,50m im ersten und jeweils einem Full Pull im zweiten Versuch und im ersten Stechen sind wir am Ende mit einer Weite von 8,26m nur knapp 50cm vor dem Gigant von Sönke Koberg (7,77m) im zweiten Stechen gelandet. Auf dem darauffolgenden dritten Platz konnte sich Andre Gerritzen mit seinem Tier platzieren.

Die ebenfalls hart umkämpfte Freie Klasse bis 5,5kg gewann Christoph Krapp mit seinem Double Impact Evolution.

Danke auch an dieser Stelle an die Organisatoren der Veranstaltung. Die nächste Veranstaltung ist die Heimveranstaltung in Dülmen. Wir freuen uns.

10.06.2017: 2. ML und 1. EC-Lauf in Anholt

Am letzten Samstag fand wie bereits in den vergangenen Jahren im Rahmen der Trecker-Treck-Veranstaltung in Anholt der zweite Meisterschaftslauf der RCTP und gleichzeitig der erste von zwei EuroCup-Läufen statt.

Wie auf der Veranstaltung vor zwei Wochen in Windbergen sind wir auch hier nur mit dem Rubber Duck an den Start gegangen.

Mit einer Weite von 11,17m im ersten Stechen konnten wir am Ende des Tages den Sieg in der Freien Klasse bis 4,5kg einfahren. Dicht gefolgt vom Tier (Andre Gerritzen, 10,68m) und Showtime (Maarten Nous, 8,57m).

Wie immer war die Veranstaltung Top organisiert. Vielen Dank an das Team Xtreme für die sehr gute Veranstaltung.

Neues vom Team Dülmen

In den letzten Tagen haben wir unseren neuen Bremswagen fertiggestellt. Das verbaute Getriebe stammt von Michael Daverfeld. Die Geometrie des Bremswagens ist in etwa gleich wie bei den vorhandenen RCTP-Bremswagen.

In die neue Saison werden wir voraussichtlich mit dem Rubber Duck in Windbergen starten. Der Super Stock Slowride befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Für den EuroCup haben wir uns ebenfalls erneut angemeldet.

Wir freuen uns auf die neue Saison, die in etwas mehr als drei Wochen mit dem ersten Meisterschaftslauf in Windbergen startet.

Saisonabschluss beim Team Dülmen

Kurz vor der Jahreshauptversammlung der RCTP für die Saison 2017 haben wir am Samstag in gemütlicher Runde die Saison 2016 ausklingen lassen.

Mit dem Mission Impossible sind wir in der Gesamtwertung der RCTP am Ende auf dem 6. Platz gelandet. Nach einem Defekt im Vorlauf erreichten wir in der Freien Klasse bis 3,5kg den 14. Platz bei der Europameisterschaft.

In der Freien Klasse bis 4,5kg gewannen wir die RCTP-Meisterschaft und den EuroCup, bei der EM erreichten wir einen geteilten 6. Platz.

Die erste vollständige Saison mit dem Northwest Express konnten wir auf dem 2. Platz der RCTP-Meisterschaft beenden. Auch im EuroCup erreichten wir den 2. Platz in der Gesamtwertung. Bei der Europameisterschaft konnten wir einen guten 4. Platz einfahren.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine ähnlich spannende Micropulling-Saison 2017.